MEP-Schulung erstmals im deutschsprachigen Ausland

multimatic-EDELSTROM-Partner-Schulung

Die Schulungsbilanz des ersten Halbjahres 2012 kann sich sehen lassen. Insgesamt rund 70 Teilnehmer konnten auf den drei angebotenen Schulungen für "multimatic Edelstrom Partner" (MEP) begrüßt werden. Neben zwei Terminen in Deutschland wurde die Schulung erstmals in Innsbruck veranstaltet. Bei den 24 österreichischen Teilnehmern fand diese Idee offensichtlich Anklang.

Das gleiche gilt für die Schulungsreihe selbst. Durchweg als "sehr gut" wurde der Nutzen des Seminars bewertet. Das dürfte hauptsächlich den hochkarätigen Referenten geschuldet sein. Frank Völker als Vertriebsleiter und Thomas Burgbacher, der bei multimatic die Technik verantwortet, referierten höchst anschaulich über die Geheimnisse der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) und lieferten den Teilnehmern damit wichtige Informationen, die weit über das gängige USV-Wissen hinaus gehen.

EDELSTROM-Partner in Österreich